Schlagwortarchiv für: Schweißen

Am 14.11.2023 fand in der Metall Akademie eine Vorführung des Prozesses 521 Laserhandschweißen statt.

Herzlichen Glückwunsch an die 9 erfolgreichen Absolventen des Schweißfachmannkurses 2023 an der Metall Akademie Niedersachsen!

Sie haben eine anspruchsvolle Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und sind nun qualifizierte Fachkräfte in einem wichtigen Bereich der Metallindustrie. Wir freuen uns über Ihre Leistungen und wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihre berufliche Zukunft. Die letzte Prüfung, die Sie am 25.08.2023 absolviert haben, war eine große Herausforderung, die Sie mit Bravour gemeistert haben. Wir danken Ihnen für Ihr Engagement und Ihre Motivation während des Kurses.

Bildung wird immer digitaler und getakteter – und um den Anforderungen durch diese Entwicklung gerecht zu werden, haben wir uns Gedanken dazu gemacht, wie man die theoretische Ausbildung von effektiver und individueller gestalten kann.

Aus diesem Grund ist am 24.04.2023 unsere neue Online-Lernplattform https://moomet.de endlich online gegangen. Diese Plattform basiert auf dem Kursmanagementsystem Moodle. Diese Software bietet die Möglichkeiten zur Unterstützung kooperativer Lehr- und Lernmethoden.

Unser Kursprogramm wächst beständig, derzeit haben wir folgende Kurse im Angebot:

Praxisseminar Flammrichten an der Metall Akademie Niedersachsen

Nach langer Pause hat die Metall Akademie Niedersachsen am 15.02.2023 ein Praxisseminar „Flammrichten von Bauteilen aus Stahl“ durchgeführt.

Fälschungssicherheit bei DVS Schweißer-Prüfungsbescheinigungen durch Online-Dokumentencheck

Seit März 2022 bietet der DVS-PersZert einen neuen Service für neu ausgestellte Dokumente an: Schweißer-Prüfungsbescheinigungen können mit einem Online-Tool einfach und schnell auf Echtheit und Gültigkeit überprüft werden.

Die Schweißer-Prüfungsbescheinigungen, die an der Metall Akademie Niedersachsen ausgestellt werden, haben seit März einen QR-Code oben links, welchen man unkompliziert mit dem Smartphone scannen kann. Der Dokumentencheck ist dann entweder direkt auf dem Smartphone oder am PC durchführbar, in die Maske der Website des DVS (https://www.dvs-home.de/bildung/dokumentencheck) müssen dann nur die ausgelesene Dokumentennummer, Namen und Geburtsdatum des Schweißer eingetragen werden.